COMIC

«Kindheitserlebnisse»

BESCHREIBUNG

An der SKDZ hatten wir zur Aufgabe, ein Erlebnis unserer Kindheit in Form eines Comics zu erzählen. Wie jedes Kind habe auch ich ziemlich viele lustige Abenteuer erlebt, aber wenn man mal eines davon erzählen, geschweige denn als Comic umsetzen muss ist man erstmal eine Weile blockiert – so erging es jedenfalls mir. Da hat man dann plötzlich das Gefühl eine langweilige Kindheit gehabt zu haben.

Kurze Zeit später konnte ich mich zum Glück dann doch noch an zwei halbwegs amüsante Geschichten erinnern. Entstanden sind zwei kurze schwarz weiss Comics. Die Namen der Figuren habe ich aus Datenschutzgründen – und Angst vor Prügel – geändert.

Ein einseitiger mit Brush Pen gezeichneter Comic.
Comic - Schnuppertag
Ein zweiseitiger mit Brush Pen gezeichneter Comic - Seite 01
Comic - Liebesbrief - Seite 01
Ein zweiseitiger mit Brush Pen gezeichneter Comic - Seite 02
Comic - Liebesbrief - Seite 02

MAKING OF

Bei der Umsetzung hatte ich vor allem Schwierigkeiten die einzelnen Charaktere zu designen. Es handelt sich ja um wahre Geschichten und somit basieren auch alle Protagonisten auf echten Menschen. Ich hatte zuerst den Anpsruch alle vorkommenden Figuren möglichst realitätsnah zu zeichnen was mir aber leider völlig misslang. Es fehlte schlichtweg Referenzmaterial, sprich Fotos der Personen. Nachdem ich mir dies eingestanden habe und die Figuren frei nach meinem Gusto entwickelte, fing es an zu laufen und die beiden Comics nahmen schnell Gestalt an.

WERKZEUGE

Papier/Skizzenbuch: Skizzenpapier 80 g/m²
Zeichenpapier 120 g/m²
Stifte/Marker: Bleistift HB
Fineliner 0.3 mm
Fineliner 0.5 mm
Fineliner 0.8 mm
Brushpen
Desktop PC: Adobe Photoshop
Calligraphr
Comic Storyboard mit Bleistift skizziert
1 Als erstes skizzierte ich mit Bleistift ein Storyboard im Kleinformat.
Comic Storyboard und character Design
2 Im nächsten Schritt bereinigte ich einige Unklarheiten in den letzen drei Panels und begann Entwürfe der Charaktere zu zeichnen.
Comic Manuskript mit Bleistift skizziert
3 Gemäss meinem korrigierten Storyboard konnte ich den Comic mit Bleistift auf ein A4 Zeichenpapier skizzieren. Da das letzte Panel nicht zufriedenstellend war habe ich dieses nachträglich auf ein separates Skizzenpapier aus einem anderen Blickwinkel gezeichnet.
Comic Manuskript einscannen und digital blau färben
4 Die Skizzen habe ich danach bei 300dpi eingescannt, in Photoshop zusammengefügt und die Linien blau eingefärbt. Die blau gefärbte Seite habe im im Format A3 auf Zeichenpapier ausgedruckt.
Comic Manuskript Umsetzung mit einem Brush Pen
5 Mit einem Brushpen habe ich die Outlines gezeichnet und die Flächen geschwärzt.
Comic Manuskript einscannen und blaue Linien digital entfernen
6 Die Zeichnung mit den Outlines habe ich danach nochmals bei 300dpi eingescannt. In Photoshop wurden die blauen Linien entfernt und einige Korrekturen vorgenommen. Als letzten Schritt fügte ich den Text in die Sprechblasen. Als Font habe ich meine eigene Handschrift verwendet damit die Schrift mit den Zeichnungen harmonisiert.