THE FOREST

«Eine interaktive Wimmel-App»

BESCHREIBUNG

Im Rahmen meiner Diplomarbeit an der SKDZ kreierte ich die Wimmel-App «The Forest». Die App ist für die Kinder im Vorschulalter gedacht. Zusammen mit ihren Eltern können diese den Wald, dessen Bewohner und die vier Jahreszeiten kennen lernen.

Bei der App handelt es sich nicht um ein klassisches Spiel, viel mehr ist es ein digitales Pendant zu einem Wimmelbuch. Es gibt keine Punkte zu sammeln und es gibt keine Rätsel oder sonstige Herausforderungen zu lösen. Es gibt pro Jahreszeit ein Wimmelbild auf welchem sich diverse Tiere tummeln, tippt das Kind auf ein Tier wird eine vertonte Animation ausglöst.

Wie kratzt sich ein Bär? Wie schützt sich ein Igel vor Gefahren? In «The Forest» sollen typische Verhaltensweisen der Tiere gezeigt und erlebt werden. Zur Auflockerung machen die Tiere immer wieder unerwartete und unterhaltsame Aktionen. Durch die Sound Effekte lernen die Kinder auch die Laute der Tiere kennen. Durch gegenseitiges Fragen und Antworten können Eltern und Kinder die App intensiver erleben und der Lerneffekt der Kleinen erhöht sich. Der zu den Jahreszeiten passende Soundtrack wurde von meiem Bruder Alexandre Burger beigesteuert.

Die bis zur Abgabe der Diplomarbeit verfügbare Zeit von ca. einem halben Jahr, reichte nicht aus um die App komplett fertig zu stellen, aber das Konzept und der Prototyp stehen fest. Es gibt noch sehr viel zu tun. Jetzt gilt es aber erst mal weitere Tiere und Jahreszeiten zu zeichnen.

Jahreszeiten Auswahlmenü
Jahreszeiten Auswahlmenü
Diverse Tiere
Diverse Tiere
Konzeptstudien Bär
Konzeptstudien Bär
Fledermaussilhouetten für das Publisher Intro
Fledermaussilhouetten für das Publisher Intro
Früher Entwurf der Sommerszene
Früher Entwurf der Sommerszene
Weiter entwickelter Entwurf der Sommersczene
Weiter entwickelter Entwurf der Sommerszene
Stand Sommerszene gegen Ende der Diplomarbeit
Stand Sommerszene gegen Ende der Diplomarbeit

MAKING OF

Die App soweit zu bringen war eine Riesenarbeit. Ich habe während des Schaffens sehr viel gelernt und konnte stetig mein Vorgehen optimieren. Die App besteht aus sehr vielen Komponenten und da nicht die Übersicht zu verlieren fiel mir nicht immer ganz leicht. Man muss ständig von einem zum nächsten Task wechseln damit die App gestalt annimmt. Da der zeitliche Druck zur Abgabe der Diplomarbeit nun weg ist, kann ich in Ruhe zuerst das Konzept Design angehen und erst dann die Umsetzung in Angriff nehmen, so brauche ich nicht mehr zwischen den verschiedenen Komponenten hin und her zu jonglieren und kann meine Kreativität gezielt einsetzen.

Wer sich detaillierter für meine Diplomarbeit interessiert kann sich meine Dokumentation im PDF Format ansehen.

WERKZEUGE

Papier/Skizzenbuch: Skizzenbuch 120 g/m²
Diverse lose Blätter
Stifte/Marker: Bleistift
Fineliner
Brush Pen
Desktop PC: Clip Studio Paint
Adobe Photoshop
Adobe Illustrator
Adobe Animate
iPad Pro 12.9′′: Clip Studio Paint